Erweiterung und Sanierung des Schulzentrums Elsenfeld

Im Rahmen einer umfangreichen Erweiterungs- und Sanierungsmaßnahme am Schulzentrum Elsenfeld wurde zunächst die Erweiterung der Realschule und des Gymnasiums mit Mittagsbetreuung fertiggestellt.

Der Neubau ist als Skelettkonstruktion mit tragenden Stützen, Wandscheiben und Flachdecken in Stahlbeton sowie tragenden Flurwänden aus Mauerwerk ausgeführt. Das abschließende Flachdach ist extensiv begrünt.
Die Außenwände wurden als Wärmedämmverbundsystem mit Beschichtung und in Teilbereichen mit vorgehängten Fassadenbekleidungen aus Faser-Zement-Platten ausgeführt. Die Fensterelemente bestehen aus Pfosten-Riegel-Konstruktionen in Holz-Alu-Bauweise.

 

Entwurf und Ausführungsplanung: Frese-Brammer + Brammer Architekten, Landshut

Ausschreibung, Vergabe und Bauleitung: Haindl + Kollegen GmbH mit JK Planung und Bauleitung, Jürgen Knop, Rosbach