Neubau Verbundschule Dettingen

Der Neubau beheimatet die Schule für Körperbehinderte mit den Bildungsgängen Geistig- und Sprachbehinderte. Ergänzt wird das Betreuungsangebot durch den Schulkindergarten für Sprachbehinderte.

Das Gebäude besteht aus einem kompakten zweigeschossigen Baukörper parallel zur Straße in Ost-West-Richtung, an den südlich zwei Satelliten mit Blick auf die Burg Teck angeschlossen sind. Im westlichen Satelliten sind die Klassenräume, im östlichen ist der Kindergarten untergebracht. Nach Osten hin weitet sich das Gebäude mit der Gymnastikhalle und dem Therapiebad zu einem Kopfbau auf. Im Freibereich dienen Parkplätze und die Buszufahrt als Puffer zwischen Schule und Straßenraum. Die straßenabgewandte Seite des Gebäudes bilden ausgedehnte Pausen- und Spielbereiche im Freien.

Artikel "Hoch oben wächst Gras" 05/09.pdf

Stuttgarter Zeitung 26.05.2009.pdf