Neubau Realschule Herrieden

Der Neubau der 6-stufigen Realschule mit 18 Klassen wurde nördlich der Altstadt Herriedens errichtet. Im Ostflügel sind über der Aula Verwaltungs- und naturwissenschaftliche Fachräume angeordnet. Im Westflügel befinden sich Klassenzimmer. Dazwischen liegen am zentralen Treppenhaus weitere Fachräume für Kunst, Musik und Informatik.

Die Baukörper sind in Stahlbeton konstruiert. Die Obergeschosse sind mit Faserzementplatten optisch vom Erdgeschoss abgesetzt. Pultdächer mit Aluminiumblechdeckung auf den Flügeln sowie eine extensive Dachbegrünung beim Mitteltrakt unterstreichen die Gebäudekonfiguration. 

Realschule Herrieden Artikel 21.11.2005