Generalsanierung der FOS/BOS und Technikerschule, Triesdorf

Fertigstellung 2012

Die Bestandsgebäude der Technikerschule und der FOS / BOS (1973, 1978) sind als Blockrandbebauung mit Ziegel gedeckten Satteldächern zusammengesetzt und umschließen einen geschützten Innenhof.

Die im Entwurf farbig abgesetzten Eingangsbauten kontrastieren mit der übrigen Bebauung und betonen die Achse zwischen den beiden Eingängen, die durch landschaftsplanerische Eingriffe im Innenhof noch verdeutlicht wird. Das Gebäude ist barrierefrei erschlossen.

Spannungsvoll ist auch der Wechsel zwischen strukturierter Holzlattenverkleidung und den ruhigen durchsetzen mit neuem Wärmedämmverbundsystem verkleideten Putzflächen. Das Erscheinungsbild des gesamten Gebäudekomplexes wird so zu einer Einheit zusammengefasst.

Ziel des Bauvorhabens war die energetische Sanierung des Gebäudekomplexes auf annährenden Passivhausstandard und die Verbesserung des Brand- und Unfallschutzes gemäß den geltenden Bestimmungen.